#4 „Big Cheeseburgers and good french fries“

Ich hätte schon wieder irgendwas mit Regen fotografieren können, aber das war mir dann doch zu blöd. Allerdings hatte ich bei dem Regen und nach 10 Stunden Arbeit (und die ist momentan echt anstrengend) keine Lust mehr noch durch die Gegend zu wandern um endlich mal ein Foto, mit dem ich wirklich zufrieden bin, zu machen. So habe ich mein Abendessen fortografiert. Und geschummelt, irgendwie. Eigentlich ist die Regel, dass ich erst weiß, welchen Liedtitel ich fotografieren will und dann das Foto mache. Der Song, den ich für heute ausgesucht hatte war „French Fries“. Als ich zu Hause nachschauen wollte, ob es von dem Lied ein Video gibt, dass ich hier verlinken kann, bin ich auf den noch viel passenderen Titel „Big cheeseburgers and good french fries“ gestoßen. Und hab das Bild so genannt. Schließlich ist es tatsächlich ein Cheeseburger, ein Mozzarella-Burger um genau zu sein. Essen kann man den hier.

Mit dem Foto bin ich nicht zufrieden. Die Tischkante stört und das Licht ist auch nicht besonders. Jeden Tag ein Foto zu machen, zu bearbeiten und hochzuladen ist schon schwierig, jeden Tag ein gutes Foto zu machen ist richtig, richtig schwer. Ich freu mich jedenfalls schon auf den Tag, an dem Übung den Meister gemacht haben wird.

Big cheeseburger and good french fries

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Und hier das Lied dazu: