#1 / 52 – Fotoprojekt 2015

Neues Jahr – neues Glück – neues Fotoprojekt!

Im vergangenen Jahr habe ich ab Ende März 100 Tage lang jeden Tag ein Foto gemacht und auf Instagram und hier auf dem Blog gepostet. Das war zwischendurch ganz schön anstrengend aber andererseits ist es nun im Nachhinein sehr schön, sich diese Bilder nochmal anzuschauen und an die einzelnen Tage zu erinnern. So war (mir) irgendwie klar, dass ich auch in diesem Jahr ein Fotoprojekt starten möchte, jedoch eines mit möglichst wenig Stress und Druck. Insofern fällt ein 365-Tage-Projekt (jeden Tag ein Foto) schon mal aus. Aber einmal pro Woche ein Foto machen und hier im Blog posten, das sollte machbar sein.

Also starte ich hiermit mein Fotoprojekt 2015: ein Foto pro Woche. Idealerweise mach ich das Foto mit meiner „richtigen“ Kamera (Canon EOS 550d), aber sollte es sich mal ergeben, dann kann das Foto der Woche durchaus auch ein Handyfoto sein. Der Plan ist es, die Fotos jeweils spätestens am Sonntag hier zu veröffentlichen. Ich möchte nicht ausschließen, dass so ein Post mal verspätet hochgeladen wird. Das Gute ist ja: mein Blog, meine Fotos, meine Regeln!

Vielleicht schließe ich mich diesem Fotoprojekt an und mache das wöchentliche Foto jeweils zu einem vorgegebenen Thema. Da bin ich noch nicht sicher und warte erstmal das erste Thema ab.

Hier nun das erste Foto des Jahres:

Berlin. Zuhause.

So gern ich reise, so gern ich die ganze Welt sehen, entdecken, erfahren möchte, so sehr weiß ich doch, dass hier mein Zuhause ist. Ohne zu zögern werde ich meine Sachen packen um mal was anderes zu sehen, aber zurückkommen möchte ich immer irgendwann. Immer wieder dieser Drang „mal raus zu müssen“ aus der Stadt, nur um sich dann zu freuen, wenn man wieder da ist.

 

Latest Comments
    • huvulu