oooh … Neid!

Morgens, wenn der Wecker klingelt, ist es noch dunkel. Die Blätter verfärben sich bunt, und während das ja eigentlich ganz schön aussieht, ist Eines klar: bald fallen sie ab, die Blätter, und dann ist es grau und kalt und eklig…

Gut wäre es, die bunten Blätter und die noch milden Temperaturen jetzt zu genießen. Mach ich aber nicht. Ich habe schlechte Laune, weil es bald grau und kalt und eklig sein wird.

Bei jahreszeitlich bedingter schlechter Laune hilft es auch nicht, wenn andere Leute die ganze Zeit Fotos aus anderen Klimazonen posten. So habe ich neben Herbstblues auch noch Fernweh (und Neid).

Mitbewohner D. ist seit zwei Monaten in Chile und postet solche Fotos:

 Pinguin Chile

 

 

Die berliner Cousinen stolpern in Texas gutgelaunt von einem Drama ins nächste, wenn man ihrem Blog glauben darf. Deren Eltern haben auch einen Blog: dort gibt es im Moment Pool- und Bergfotos aus Südtirol zu sehen.

Das Highlight meiner Woche wird hingegen der „Weinprobiertag“ von Getränke Hoffmann. Hoffe ich.

Aber im November wird zurück gepostet: dann fliegen der Chef und ich in den Urlaub nach Israel. Rechnet mit Fotos vom Mittelmeer, vom Toten Meer und vom Roten Meer!

Ein Gedanke zu „oooh … Neid!

Kommentiere!