Weihnachtskleid-Sew-Along 2015 FINALE

Schön ist es geworden, mein Weihnachtsoutfit. Ich bin jedenfalls zufrieden!

Weihnachtsoutfit 2015

Da ich mir ja zwei ziemlich simple Schnittmuster ausgesucht hatte und sich der Stoff auch ohne Probleme verarbeiten ließ, bin ich pünktlich zum großen Weihnachtskleid-Finale fertig geworden. Das schwierigste an dem ganzen Vorhaben war es den richtigen Stoff dafür zu finden (und selbst das war jetzt nicht soooo schwer).

Ich hatte von dem Oberteil (Schnitt Astoria von Seamwork) in der letzten Woche noch ein Probeteil angefertigt um die richtige Länge des Pullovers zu bestimmen. Alle blöden Fehler (Halsausschnittbündchen falsch annähen z.B.) hatte ich bei dem Probeteil schon gemacht, so dass die finale Version nun auch von nahem und sogar von innen richtig ordentlich aussieht.

Bei dem Rock (Model “Kristy” aus der Zeitschrift “La Maison Victor” 06 / 15) habe ich die Befürchtung, dass er früher oder später rutschen wird, aber darüber mache ich mir dann Gedanken, wenn es soweit ist.

Beides zusammen ist jedenfalls sehr bequem, fühlt sich gut an und auch die Entscheidung Oberteil und Rock aus verschiedenen Seiten des Stoffs zuzuschneiden finde ich immer noch gut.

Was ich nachwievor nicht so gut finde, sind Fotos von mir selbst, aber da muss ich nun durch. Immerhin schätze ich am Memademittwoch-Blog, dass ich dort die selbstgemachte Kleidung direkt an der Frau sehen kann.

Auf crafteln.de schrieb Meike darüber, wie sie sich mit der Zeit daran gewöhnt hat, Fotos von sich zu machen und zu sehen – ich brauch da noch ein bisschen. Sie schreibt auch, dass sie die Fotos für ihren Blog am liebsten ganz in Ruhe mit Selbstauslöser macht. Auf Grund der Platz und Lichtverhältnisse hier in der Wohnung kam das so nicht in Frage, so dass der Chef mich bei uns im Hinterhof (neben den Mülltonnen) fotografiert hat. Er war da sehr bereitwillig und hilfreich, aber so richtig viel Spaß macht ihm das (glaube ich) nicht. Was ich damit sagen will: an der entspannten Fotoatmosphäre muss ich noch arbeiten.

Weihnachtskleid Sew Along 2015 Finale

Ich schau mir jetzt die Bilder der fertigen Weihnachtskleider an und freue mich, dass sich die anderen Teilnehmerinnen wegen der Fotos nicht so anstellen.

← Vorheriger Beitrag

Nächster Beitrag →

7 Kommentare

  1. Ein stimmiges Weihnachtsoutfit – und das Schöne ist, dass du beide Teile auch gut anders kombinieren kannst. Das Problem mit den Bildern kommt mir bekannt vor, man schaut doch vielleicht manchmal zu kritisch auf das eigene Bild. Allerdings besteht dazu bei dir gar kein Grund ; )
    Viele Grüße
    und schöne Weihnachten
    Friedalene

  2. So einen Chef muss man haben:-)). Deine Kombination ist sehr schick und lässt dir viele Möglichketen, dich festlich zu schmücken. LG Carola

    • Ja, mit dem Chef hab ich Glück gehabt! Und was das „schmücken“ angeht, ich glaub ich brauche zu dem Outfit noch eine auffällige Kette, oder etwas in der Art.

  3. Eine schöne Kombination. Sieht schick zusammen aus.
    Viele grüße

  4. Vielen Dank.

  5. Ein gelungenes Outfit vor allem die untersschiedlichen Farben gefallen mir. Ich hatte beide Schnitte gar nicht so figurbetont in Erinnerung, da muss ich nochmal schauen. LG und schöne Feiertage! Kuestensocke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.